Ländliches Leben ist Bayerns Zukunft

Von wegen, in der Provinz findet man nur „Abgehängte“. Durch die Digitalisierung ist man heute auch jenseits der Metropolen bestens vernetzt. Dadurch kippt der jahrelange Trend der Landflucht langsam. Ebenso sind bezahlbare Wohnungen in den Städten Mangelware. Das Armutsrisiko ist in den Ballungszentren größer als auf dem Land. Ländliche Räume feiern daher ein Comeback, erstmals seit 20 Jahren ziehen weniger Menschen vom Land in die Metropolen als umgekehrt! Prognosen sagen eine Intensivierung dieses Trends voraus, daher ist es wichtig, Dorfzentren, Schulen, Nahversorger, öffentliche Verkehre und auch Ärzte und Apotheken darauf vorzubereiten. Zeit, dass die Landespolitik auf diesen sich umkehrenden Trend reagiert!